scroll down
Offiziersheim Neustadt
Bundeswehr Offiziersheim Neustadt
Offiziersheim Neustadt

Offiziersheim Neustadt

13.10.2020

Die neuen Möbel für das Offiziersheim in schleswig-holsteinischen Neustadt sollten praktisch und attraktiv zugleich sein. A.B.C. Worldwide fand die Lösung für diese Aufgabe. Das Offiziersheim befindet sich im Einsatzausbildungszen-trum Schadensabwehr der Marine. Hier werden Marine-Einheiten aus der ganzen Welt ausgebildet. Das Offiziersheim ist offen für Offiziere und ihre Besucher, also Familie, Freunde und Kollegen.

 

In Nicht-Corona-Zeiten werden hier Jazzfrühschoppen, Grillabende Vortragsveranstaltungen, Geburtstage und Hochzeiten gefeiert. Und sie dienen zur Einnahme der Mahlzeiten. Zurzeit ist das Angebot auf das Nötigste begrenzt. Doch die Planung der Einrichtung richtet sich nach dem Normalfall.

 

Bei fast allen Räumen handelt es sich um Multifunktionsräume. Vorher standen hier gepolsterte Holzstühle. „Sie sahen schön aus, doch durch die Mehrfach-Nutzung sind sie schnell verschlissen und gingen aus dem Leim“, so Hans-Christian Schultze, 1. Messewirtschaftsführer der Offiziersheimgesellschaft Neustadt in Holstein e.V. „Es ist auch schon einmal ein Admiral mit einem Stuhl zusammengebrochen. Wir hatten Holzfußboden und Holzstühle. Beides arbeitete“.

 

Auf der Suche nach neuen Möbeln verschaffte man sich einen Marktüberblick. Schließlich sollte Die neue Möblierung nicht nur gut aussehen, sondern auch ins Budget passen. Eine Kollegin, die in ein Hotel in Flensburg auf eine Hochzeit eingeladen war, sah dort die Möbel von A.B.C. Worldwide. Nach der telefonischen Kontaktaufnahme gab es viele weitere Gespräche, um den genauen Bedarf zu formulieren. Die Zusendung von Mustermöbeln und -stoffen erleichterte die Auswahl. Die Wahl fiel auf die Stapelstühle Amsterdam in maritimem Blau mit goldenen Punkten, sowie auf die Säulentische in edlem Schwarz. Bei den Stapelstühlen wünschte sich Hans-Christian Schultz, 1. Messewirtschaftsführer, „Blau mit Gold zu kombinieren, denn die Uniformen der Marine sind blau und die Schulterstücke golden“. So war der Polsterstoff eine perfekte Wahl. Der blaue Salon wurde mit den Clubmöbeln der Serie „Chester“ und ebenfalls mit Säulentischen ausgestattet. Gerade in Corona-Zeiten entpuppen sich die schweren Sessel und Sofas im englischen Stil als echter Gewinn, weil sie automatisch für Mindestabstände sorgen.

Mit der neuen Einrichtung ist das Offiziersheim flexibel aufgestellt: Nicht benötigte Stühle kommen einfach auf den Stuhlwagen und ab ins Lager. So ist das Handling wesentlich einfacher als mit den Holzstühlen. Für die Tische gibt es passende Tischhussen von A.B.C. in Marineblau, so dass sie auch eine gute Figur machen, wenn sie ungenutzt an der Wand stehen.

 

Von Mai bis Oktober findet auf der Terrasse mit traumhaftem Blick aufs Wasser das Leben statt. Hier lieferte A.B.C. Worldwide pflegeleichte Säulentische mit gebürstetem Aluminium-Gestell und wetterfesten Topalit-Platten. Aluminium hat den Vorteil, dass es so elegant aussieht wie Edelstahl, aber wetterfest und pflegeleicht ist und auch keinen Flugrost ansetzt. In Zusammenarbeit mit den Kunden optimale Lösungen zu entwickeln, ist stets der Anspruch des Teams von A.B.C. Worldwide. „Insgesamt ist es gut gelaufen“, so Hans-Christian Schultze

 

Cookieeinstellungen
Diese Webseite nutzt Scripte und Cookies von Drittanbietern zur Bereitstellung von Nutzerinteraktionen sowie zur Analyse des Nutzerverhaltens. Akzeptieren Sie alle Scripte und Cookies, um unsere Webseite in vollem Umfang nutzen zu können. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit über den Link Cookieeinstellungen im Footer ändern.
zurück