scroll down
Feinbäcker Brante
Bad Oeynhausen
Feinbäcker Brante

Feinbäcker Brante

17.11.2021

Ein Café als Augenweide

Feinbäcker Brante präsentiert sich frisch und neu in Bad Oeynhausen

Früher hatte die Feinbäckerei Brante in Bad Oeynhausen eine kleine Innenstadt-Filiale, die Café-mäßig nicht viele Möglichkeiten bot. Vom Grundriss her ein langer Schlauch, war dort gerade mal Platz für 15 Sitzgelegenheiten. Als ein nahe gelegenes Schuhgeschäft schloss, nutzte der Bäcker die Möglichkeit zur Vergrößerung. Bad Oeynhausen ist zwar eine Kleinstadt, aber die Filiale liegt frequenzfördernd in der Fußgängerzone in etwa 100 Metern Entfernung vom Bahnhof.

Juniorchef Gernot Brante nutzte die Möglichkeit, einrichterisch etwas ganz Neues zu gestalten: kein Einheitslook, sondern eine individuelle Einrichtung, die modern, witzig und peppig wirkt. „Unsere Gäste kommen aus allen Altersgruppen“, freut sich Gernot Brante. „Deshalb wollte ich unbedingt eine Einrichtung mit frischem Charakter“.

Die Einrichtung gestaltete er zusammen mit einem Ladenbauer und seinem Onkel, der eine Tischlerei besitzt und sehr designaffin ist. Bei den Möbeln kam A.B.C. Worldwide ins Spiel. Während eines Besuchs des Showrooms in Gildehaus erörterte Prokurist Christoph Hanselle die verschiedenen Möglichkeiten. Heraus kam eine abwechslungsreiche Einrichtung mit vielen Eyecatchern.

Der Farb- und Formenmix fällt sofort ins Auge. Cognac, Braun, Grün, Taupe, Schwarz und Dunkelrot präsentieren sich die verschiedenen Stühle und Sessel. Um Tische mit Platten aus hellem Holz gesellen sich die Modelle Bradford und Theresa von A.B.C. Worldwide in lockerem Mix. Der Stuhl Bradford der Marke Worldwide Seating ist an sich schon ein Eyecatcher. Mit seinem trendigen Stahlrohrgestell und der gesteppten sowie gehefteten Polsterauflage verbreitet er einen unnachahmlichen Retro-Charme. Er ist sowohl ein toller Blickfang als auch ein perfekter Teamplayer in jedem Bäckerei-Café. Da der Sitz in Taupe und der Rücken in Grün bezogen ist, fällt er besonders auf. Der Materialmix aus Velours und Kunstleder betont die Individualität dieses Möbels zusätzlich.

Theresa ist der zweite Stuhl, der durch seine besondere Optik auffällt. Sein herausragendes Merkmal ist die prägnante Rückenlehne. Diese besteht aus gebogenem Schichtholz, und Ihre geschwungene Rundung korrespondiert perfekt mit der Form des Sitzes. Die umpolsterte Lehne aus gebogenem Schichtholz gibt dem Gast nicht nur im Rücken, sondern auch seitlich Halt – fast wie ein Sessel. Leicht und unbeschwert ruht der Sitz auf dem Kreuzgestell und wird scheinbar von den leicht herausragenden Vorderstollen gehalten. Mal in Cognac, mal in Braun mit pflegeleichtem Kunstleder bezogen, sorgt er im Café für hohen Sitzkomfort und optische Abwechslung.

Der dritte Stuhl im Einrichtungsensemble ist der Schalenstuhl Harvey von A.B.C. Worldwide, der in einem Materialmix aus dunkelrotem Velours-Rückenpolster und Kunstleder-Sitzbezug hergestellt wurde. Seine ergonomisch geformte Sitzschale macht ihn zum reinsten Rückenschmeichler. Der seitlich nach oben auslaufende Sitz gibt den Gästen über viele Stunden angenehmen Halt. Die Linienführung des Stuhls wird durch den seitlichen Keder zusätzlich betont.

Das schlanke Gestell aus stabilem, pulverbeschichteten Stahlrohr mit seinen ausgestellten Beinen lässt Harvey gleichsam schweben. Harvey ist in solider Gastronomie-Qualität hergestellt und daher für die hohen Belastungen des Café-Alltags ausgelegt. Die Säulentische mit heller Holzplatte bieten den Besuchern des Cafés viel Beinfreiheit.

Auch der kleine Lounge-Bereich, der sich außerhalb von Corona-Zeiten größer präsentiert, überrascht durch ungewöhnliche Sitzmöbel: Die verchromten Sitzschalen aus Alu in auffälliger Formensprache sind mit einem komfortablen Sitzpolster aus schwarzem Kunstleder ausgestattet, das gesteppt und geheftet ist.

Last but not least komplettieren ein Stehtisch und zwei Barhocker des Modells Bradford im Material- und Farbmix die herzhaft abwechslungsreiche Einrichtung des Bäckerei-Cafés. „Die Gäste loben die Einrichtung immer wieder“, freut sich Gernot Brante.

Cookieeinstellungen
Diese Webseite nutzt Scripte und Cookies von Drittanbietern zur Bereitstellung von Nutzerinteraktionen sowie zur Analyse des Nutzerverhaltens. Akzeptieren Sie alle Scripte und Cookies, um unsere Webseite in vollem Umfang nutzen zu können. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit über den Link Cookieeinstellungen im Footer ändern.
zurück